Klimawende von unten - Aktiv werden

Zum Inhalt scrollen

Wie kann ich bei einem Bürgerbegehren oder einer Kampagne in meiner Stadt mitmachen?

Auf der Klimawende-Website finden Sie eine Deutschland-Karte, auf der laufende Kampagnen verzeichnet sind. Sie können auf der Karte auf Ihr Bundesland klicken und dort nachschauen, ob es in Ihrer Stadt bereits ein Bürgerbegehren gibt. Durch einen Klick auf den Punkt gelangen Sie zu den Seiten der vorhandenen Kampagnen. Sie finden die Seiten aller Kampagnen außerdem in der Ergebnisliste unter der Deutschlandkarte. Auf der Kampagnenseite finden Sie eine Kampagnenbeschreibung, die Ziele oder Forderungen der Initiative, sowie Kontaktdaten einer Ansprechperson.

Aktive der Klimawende Köln auf der Straße

Die Klimawende trieb die Rheinenergie, Unterschrift für Unterschrift, aus dem Fossilzeitalter.

Ich habe eine Kampagnen-Idee, weiß aber nicht, wie ich starten soll.

Wir haben eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung konzipiert und in Form von kurzen Videos aufbereitet, das sogenannte „Starterkit“. Im Starterkit zeigen wir unter anderem, wie die Abstimmungsfrage für das Bürgerbegehren konkretisiert werden kann und wie erste Mitstreiter:innen für die Kampagne gewonnen werden können. Außerdem enthält das Starterkit einen Musterkampagnenplan und eine Recherchehilfe, an der sich Interessierte entlanghangeln können. Das Starterkit finden Sie hier.

Das Umweltinstitut München begleitet Einzelpersonen und Initiativen von der ersten, unausgereiften Idee bis hin zum erfolgreichen Bürgerentscheid. Wir unterstützen gern bei der Erstrecherche und beantworten kleine wie große inhaltliche und praktische Fragen. Auch wenn Sie noch gar nicht sicher sind, ob ein Bürgerbegehren die richtige Kampagnenform für Ihre Gemeinde ist, freuen wir uns sehr, die Option einmal gemeinsam mit Ihnen in einem ersten Schnuppergespräch durchzuspielen. Unser Beratungsangebot ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Stellen Sie uns jetzt hier Ihre Fragen oder fragen Sie einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin an.

Her mit dem Handbuch!

Im Handbuch „Klimawende von unten“ finden Sie alle Informationen, um eine eigene Klimawende-Kampagne zu starten!

Mehr lesen

Her mit dem Starterkit

Informieren Sie sich jetzt darüber, wie sich ein Klima-Bürgerbegehren starten lässt.

Mehr lesen

Unser Beratungsangebot

Sie wollen aktiven Klimaschutz in Ihrer Gemeinde einfordern? Wir beraten Sie engagiert, kompetent und kostenlos.

Mehr lesen

Ich will mich erst einmal allgemein über die Möglichkeiten der „Klimawende von unten“ informieren.

In unserem Handbuch der Klimawende von unten haben wir Beispiele von erfolgreichen Klima-Bürgerbegehren, Muster-Abstimmungsfragen und Tipps für alle Kampagnenphasen zusammengestellt. Schauen Sie für einen Überblick über die Möglichkeiten der Klimawende von unten gerne hier rein!

Aktuelle Veranstaltungen der Klimawende von unten und die Aufzeichnungen vergangener Online-Seminare finden Sie hier.

Weitere Informationen

Zurück zur Startseite

Wie kann ich mit Bürgerbegehren ambitionierte klimapolitische Entscheidungen herbeiführen? Alles über unser Projekt Klimawende von unten finden Sie hier.

Mehr lesen

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen und Aufzeichnungen vergangener Online-Seminare.

Mehr lesen

Aktuelle Meldungen

Symbol des Protests: Lützerath verteidigen!

Energie und Klima

– In Nordrhein-Westfalen haben Polizei und RWE mit der Zerstörung von Lützeraths begonnen. Doch Klimaaktivist:innen, die das Dorf retten wollen, bekommen immer mehr Zulauf; am 14.1. ist eine große Bündnis-Demonstration geplant.

Symbol des Protests: Lützerath verteidigen!

Kein Geld für blauen Wasserstoff!

Energie und Klima

– Vor dem Wirtschaftsministerium haben wir heute eine rauchende blaue Pipeline aufgestellt. Damit demonstrieren wir gegen die geplante Förderung von klimaschädlichem blauem Wasserstoff. Denn genau wie unsere Pipeline haben die aktuellen Pläne des Ministers Habeck ein massives Methan-Leck.

Kein Geld für blauen Wasserstoff!

Energieverbrauch: Jetzt die Industrie in die Verantwortung nehmen!

Energie und Klima

– Energiesparen ist unsere sinnvollste Energiequelle. Im Entwurf fürs Energieeffizienzgesetz sind jedoch lediglich Maßnahmen vorgesehen, die sich für Unternehmen wirtschaftlich lohnen - das ist nicht genug! Unsere Forderungen lesen Sie hier.

Energieverbrauch: Jetzt die Industrie in die Verantwortung nehmen!
Zurück nach oben