Unterrichtsmaterialien zu Ökolandbau und Ernährung

Ihr Engagement zählt

Eine gesunde und nachhaltige Ernährung mit Produkten aus einer ökologischen und regionalen Landwirtschaft sind die Antwort auf viele Probleme unserer Zeit.

Rasant ansteigende, ernährungsbedingte Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes sowie und die besorgniserregenden ökologischen Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft wie Klimawandel, Bodendegradation, Wasserverschmutzung und Artensterben machen die Dringlichkeit eines Wandels unserer Ernährungsweise deutlich. Neben politischen Weichenstellungen nimmt die Bildungsarbeit eine zentrale Rolle ein, damit dieser gesamtgesellschaftliche Wandel gelingen kann.

Dafür braucht es engagierte Pädagog:innen, die die Themen Ökolandbau und gesunde Ernährung dauerhaft in ihrer Schule und in Ihrem Unterricht integrieren. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung an Unterrichtsmaterialien, Projektideen und Hintergrundinformationen, die sie dabei unterstützen.

Unterrichtsmaterialien

Projekte und Aktionen für Schulen

Bundesweite Angebote:

  • Bienen machen Schule
    Ein bundesweites Netzwerkprojekt rund um das Thema Bienen. Einmal im Jahr findet die pädagogische Fachtagung „Bienen machen Schule“ statt und bietet Konzepte zur Integration der Biene in Schulunterricht sowie außerschulische Bildung an.
  • Bio find ich kuh-l
    Ein bundesweiter Schülerwettbewerb zum biologischen Landbau. Einmal im Jahr können Schüler:innen der 03. bis 10. Klasse aller Schulformen an dem Wettbewerb teilnehmen.
  • EU-Schulprogramm – Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte für Bayerns Kinder
    Schüler:innen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 und Kinder ab drei Jahren in Kitas erhalten kostenlos Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte. Das Umweltinstitut empfiehlt eine Bestellung von Obst und Gemüse bei einem Bio-Lieferanten und auf tierische Produkte zu verzichten.
  • GemüseAckerdemie
    Haben Sie Lust, an ihrer Schule oder Kita Gemüse anzubauen? Die GemüseAckerdemie unterstützt und begleitet Sie bei Ihrem Vorhaben. Für das Gärtnern wird entweder draußen oder ein speziell für Innenräume entwickeltes Beet angelegt.
  • Der ökologische Fußabdruck
    Hier können Sie ihren ökologischen Fußabdruck berechnen lassen und erfahren Tipps, wie Sie diesen verringern können.
  • Der Resterechner
    Jedes Jahr werfen wir in Deutschland fast ein Drittel aller eingekauften Lebensmittel in den Müll. Der Resterechner zeigt, was in unserem Essen steckt: Jede Menge Energie und nicht selten eine hübsche Summe Geld.

Angebote für München und Bayern:

  • Heideflächenverein
    Naturerlebnistage für Schulklassen und Kindertageseinrichtungen in der Fröttmaninger Heide
  • Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck
    Schulklassenprogramme und Projektarbeit zu Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen für alle Altersstufen
  • Ökolandbau erleben und verstehen

    Ausflüge auf Bio-Bauernhöfe und Aktionstage zu Ökolandbau und gesunder Ernährung für alle Münchner Bildungseinrichtungen
  • Ökologisches Bildungszentrum München
    Viele verschiedene Umweltbildungsangebote für alle Altersstufen
  • Ökoprojekt MobilSpiel e. V.
    Aktionstage in Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen zu gesunder Ernährung und weiteren Themen der Nachhaltigkeit, Verleih von Praxismaterialien
  • rehab republic
    Schulworkshop zu nachhaltiger Ernährung für die Sekundarstufe II und weitere Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung nach Absprache
  • Das Slow Mobil
    Die rollende Küche besucht Kitas und Grundschulen und begeistert die Kinder für gesundes Essen
  • Verbraucherzentrale Bayern
    Aktionstage in Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen zu gesunder und nachhaltiger Ernährung, Verleih von Praxismaterialien

Hintergrundinformationen

Bitte beachten Sie: Mit dem Laden dieses Youtube-Videos akzeptieren sie die Datenschutzbestimmung von Google

Zurück nach oben